Tag 49k…Retikulozyten

Montag:
Wir wurden um 7:20 Uhr vom Taxi abgeholt.
Zuerst waren wir im hämatologischen Labor, um einen „Fingerpieks“ zu machen. Damit die Blutwerte schneller da sind.
Mir ist das auch recht, denn Lou bekommt dann nicht immer so viel Blut abgenommen.
Zum Thema Blut kam nämlich am Samstag bei „W, wie Wissen“ ein sehr interessanter Bericht. Es gibt einige Kliniken, die ein „Blutsparprogramm“ durchführen, um möglichst viele Transfusionen zu vermeiden.
Hier der Link zum Bericht

Die Werte sind heute immer noch nicht so gewesen, dass der neuen Block starten kann.
Allerdings zeigen die steigenden Werte der Retikulozyten („jungendliche rote Blutkörperchen“), dass die Zellproduktion jetzt wieder zunimmt.

Am Mittwoch müssen wir wieder in die Klinik und vielleicht klappt es dann endlich 🤷‍♀️!?

Hier sind noch drei ältere Blogeinträge:
Traurige Gewissheit
Therapiebesprechung
Tankstellen-Desaster

Ein Gedanke zu „Tag 49k…Retikulozyten

  1. Pingback: Tag 0,94 Protokoll M: Hot, hot, hot!!! | ValBerysWelt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s