Tag 0,8 Protokoll M: Toller Tag

Donnerstag:
Zuhause im eigenen Bett super geschlafen! Ohne nervige Piepsger√§usche!…Einfach traumhaft ūüĎć
Nach einer erholsamen Nacht konnten wir einen entspannten und sch√∂nen Morgen zuhause verbringen. Lou war √ľbergl√ľcklich: endlich konnte er mit seinen Spielsachen spielen und mit JoLa B√ľcher anschauen.
Wir waren vormittags im Garten. Als sich jedoch die Mittagshitze ausbreitete, haben wir drin rumgekruschtelt und etwas f√ľr Ordnung gesorgt!
W√§hrend ich all den liegengebliebenen Papierkram der letzten Woche abgearbeitet habe, hat Lou sich auch einen eigenen kleinen Arbeitsplatz eingerichtet und mir tatkr√§ftig geholfen ūüĎć!
Am späten Nachmittag konnten wir wieder raus und die Kids waren in der Nestschaukel und rutschen.
Fazit:
Ein toller Tag ohne Piks, ohne Schmerzen, ohne Chemotherapie, ohne Brechen und ohne Krankenhaus!
Einfach ein ganz toller Tag!!!

0,8

Hier sind noch drei ältere Blogeinträge:
Anästhesieaufklärung
Erholung von der Chemotherapie
Bläschen an der Lippe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  √Ąndern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  √Ąndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  √Ąndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  √Ąndern )

Verbinde mit %s