Tag 51…Auf Station

Donnerstag:
Die Nacht und der Vormittag auf Station gingen schnell rum und wir hatten einen super lieben Zimmernachbarn (Paul 17 J., Tumorpatient).

Louis durfte diesmal endlich in das Spielzimmer und war dort ganz glücklich.
Er hat angefangen sein Türschild zu gestalten, welches dann bei zukünftigen stationären Aufenthalten immer an die Türe kommen wird.
In diesem 14-tägigen Block, „Consolidierung B“, ist am Ende noch eine Maßnahme mit einem 24 Stunden Aufenthalt geplant…und eine Punktion 😩😕!

Wir hätten schon am späten Vormittag gehen können, aber Lou wollte unbedingt noch seine bestellten Fischstäbchen essen 😁🤭!
Deshalb sind wir erst nach dem Mittagessen heimgefahren.

Nachmittags haben wir JoLa abgeholt und waren noch spontan etwas auf dem Spielplatz.

Auch diesmal ging es ihm nach der Chemotherapie gut und er äußerte bis abends keine Beschwerden.

51a

Hier sind noch drei ältere Blogeinträge:
Danke
Sonne tanken
gute Nachrichten

Ein Gedanke zu „Tag 51…Auf Station

  1. Pingback: Tag 0,95 Protokoll M: Fronleichnam | ValBerysWelt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s