Tag 29…Chemotherapie

Mittwoch:
Heute hatten wir wieder einen Termin in der Tagesklinik.

Um 7:15 Uhr hat uns das Taxi abgeholt.
Auf dem heutigen Programm stand:
• Blutabnahme über den Hickman
• Thrombose-Prophylaxe
• Verbandswechsel
• Medikament gegen Übelkeit
• 20 Min. Vincristin (Zytostatikum)
• 60 Min. Daunorrubicin (Zytostatikum)
• 45 Min. Spülung

Wir haben „Der kleine Drache Kokosnuss bei den Dinosauriern“ und „Der kleine Drache Kokosnuss und seine Freunde“ gelesen, im Paw Patrol Stickerheft gemalt und geklebt und Cars 1 angeschaut.

Zum Glück gab es für Lou zwischendurch ein leckeres Frühstück und zum Mittagessen eine große Portion Spaghetti Bolognese.
Das Kortison Medikament, das ihn ja so schrecklich hungrig macht, wird jetzt langsam reduziert.
Hoffentlich legen sich dann auch seine Stimmungsschwankungen und die Fressattacken 😬🙄!

Die Blutwerte waren zum Glück wieder gut, und um 14:00 Uhr hat uns das Taxi abgeholt.
Lou hat dann zuhause erst mal etwas geschlafen.
Es wurde ihm diesmal zum Glück nicht schlecht.

Den restlichen Nachmittag verbrachten wir ruhig und gemütlich.

Am frühen Abend kamen noch seine Cousins aus Asperg. Darüber hat er sich riesig gefreut. Beim Kicken, Fahrzeuge im Hof fahren und Puzzle machen war er glücklich, ausgelassen und richtig gut drauf.

Müde und vom langen, anstrengenden Tag geschlaucht, ist Lou um 21 Uhr eingeschlafen.

Hier sind noch drei ältere Blogeinträge:
Infos
OP Besprechung
Hickman OP

Tag 22…Chemo in Tagesklinik

Mittwoch:
Heute waren wir um 11 Uhr in der Tagesklinik einbestellt. Wir kamen in ein großes Krankenzimmer mit vier Plätzen/Liegen (ähnlich wie die Zahnarztstühle).
Lou bekam Blut abgenommen und wir haben die Werte abgewartet. Zwischenzeitlich wurde bei ihm ein Verbandswechsel gemacht und er wurde von Kopf bis Fuß untersucht.

Als Zeitvertreib haben wir, neben dem ganzen vielen Essen, auch Bücher gelesen und noch „König der Löwen“ geschaut.

Nachdem Lou unseren ganzen Proviant aufgegessen hatte, bekam er um 13:00 Uhr ein Mittagessen und um 14:00 Uhr noch eines 😳🙄!

Lou erhielt zwei Chemotherapien und um 16:45 Uhr konnten wir die Klinik verlassen.

Hier sind noch drei ältere Blogeinträge:
Danke
Sonne tanken
gute Nachrichten